BAUmSCHUTZMANSCHETTE für Baustellen

HERVORRAGENDER
STAMMSCHUTZ

KOSTENGÜNSTIG

KINDERLEICHTE &
SCHNELLE MONTAGE

Bauunternehmen sind gesetzlich verpflichtet, Bäume in der Umgebung ihrer Baustelle zu schützen.
Besonders in Städten sind Bäume wertvoll für saubere Luft und ein harmonisches Straßenbild.
Deshalb sollten sie durch Baumaßnahmen nicht zu Schaden kommen.

Welcher Baumschutz für Baustellen ist verpflichtend?

1

Der Stamm ist durch eine wirksame Manschette vor mechanischen Beschädigungen, zum Beispiel durch Fahrzeuge oder Baumaterial zu schützen. Auch die Manschette selbst darf keine Beschädigung der Rinde verursachen. Deshalb ist ein professioneller Stammschutz ein wichtiger Baumschutz für Baustellen.

2

Die Umgebung des Stammes, also der Wurzelbereich, soll nicht verdichtet werden. Dabei gilt die Formel: Wurzelfläche gleich Kronentraufe (Kronenmantel) plus 1,50 Meter. Dieser Bereich darf nicht befahren werden und es dürfen dort auch keine Materialen oder Maschinen abgestellt werden. Auch Bodenaushub darf nicht im Wurzelbereich gelagert werden.

3

Zum Baumschutz für Baustellen gehört auch, den Boden rund um den Stamm vor allen Arten von Chemikalien und Verunreinigungen (z.B. Lösemittel, Mineralöle, Säuren, Laugen, Farben oder Zement/Zementwasser) zu schützen.

4

Bei Arbeiten im Wurzelbereich muss dafür Sorge getragen werden, dass die Wurzeln nicht austrocknen und nicht im Stauwasser stehen. Wurzeln mit einem Durchmesser von über 2cm dürfen nicht gekappt werden. Freiliegende Wurzeln sollten mit einer Jute- oder Frostschutzmatte geschützt werden.

Durch alle diese Maßnahmen zusammen ist ein wirkungsvoller Baumschutz für Baustellen gewährleistet.

Mit der BENNO-BAUmSCHUTZMANSCHETTE sind sie für den Baumschutz auf Baustellen bestens gerüstet.

BESTELLUNG DER BAUmSCHUTZMANSCHETTE

Gerne beraten wir Sie bei Ihrem Vorhaben.
Fragen und Bestellungen bitte an:​

Mail: infobenno-baumschutzde 
Tel.: 0152.591 383 54
Tel.: 0170.900 72 06

BENNO BAUmSCHUTZMANSCHETTE
Rostocker Str. 5
18337 Marlow